Cranio Sacrale Biodynamik

CRANIO SACRALE BIODYNAMIK

Die Cranio Sacral Therapie ist eine Methode aus der sich zwei unterschiedliche Vorgehensweisen entwickelt haben. Beide arbeiten mit den Zusammenhängen zwischen dem Kopf (Cranium), dem Kreuzbein (Sacrum) sowie der Flüssigkeit (Liquor), die unser Gehirn und Rückenmark pulsierend umspült.

Der biodynamische Ansatz orientiert sie sich vor allem an den inhärenten Ressourcen und Heilungskräften, die jedem menschlichen Organismus zu eigen sind, und erweitert damit die Arbeit an den strukturellen und funktionellen Zusammenhängen des Cranio Sacralen Systems.

Wird der Mensch körperlich oder seelisch verletzt, kann sich dies durch Einschränkungen in allen Körpersystemen widerspiegeln. Mit dem Wissen über die obengenannten Systeme, den Händen, mit Präsenz und Resonanzfähigkeit wendet sich der/die TherapeutIn dem/der KlientIn zu, erspürt den Rhythmus des Systems und gibt dabei dem Körper den Raum und die Unterstützung sich wieder neu zu ordnen und von Stress zu befreien.

Dies ist ein vorsichtiges Vorgehen. In Kombination mit Somatic Experiencing (SE)® kann die Cranio Sacrale Biodynamik auch unterstützend bei der Lösung von traumatischem Stress sein.